Ausflug zur Saarschleife

Am Wochenende haben wir unseren ersten Kurzurlaub mit Übernachtung seit dem ‚Bayern-Urlaub‘ letzten Sommer gemacht, wenn man von Verwandtenbesuchen absieht. Wir waren erstmals seit 2019 (siehe ‚Mit Kindern in Jugendherberge hinter Nordseedeich‘) wieder in einer Jugendherberge, und zwar in der Jugendherberge Dreisbach an der Saarschleife. Die Saarschleife haben wir dann natürlich besichtigt und sind den oberhalb gelegenen Baumwipfelpfad bis zum Aussichtsturm gegangen. Außerdem haben wir die Römische Villa Borg einschließlich Playmobil-Sonderausstellung besichtigt. Auf der doch recht langen Hin- wie Rückfahrt waren wir in Bitburg. Außerdem habe ich in Luxemburg günstig getankt. Insgesamt war es ein schöner und vom hoffentlich bald endenden Maskenzwang abgesehen wieder normaler Ausflug.

3 Gedanken zu „Ausflug zur Saarschleife

    • Die Fußgängerzone ist ganz schön. Für die Kinder gab es dort sogar ein Karussell und davor einen schönen Spielplatz. Erwachsene könnten auch noch eine Brauereibesichtigung machen. Also als Zwischenstopp hat es sich auf jeden Fall gelohnt, für eine eigene Reise ist es vielleicht etwas klein und weit weg (für uns).

  1. Saarländer sagen: Warum Tierversuche? Nehmt doch Pfälzer!

    Pfälzer erwiedern: Pfälzer in die Pfalz, Saarländer in die Saar!

    Darf man solche Witze heute überhaupt noch erzählen, oder ist das schon „rassistisch“, bzw. „diskriminierend“…???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.