Virtueller VIVAWEST-Halbmarathon in 1:58:18

Bereits im Februar hatte ich mich zum VIVAWEST-Marathon 2020 angemeldet (siehe ‚Anmeldung zu Marathon in Gelsenkirchen und Essen‘). Dieser wurde dann coronabedingt erst verschoben und fiel schließlich ganz aus. Am ursprünglich angesetzten Termin absolvierte ich einen virtuellen ‚Corona Run Halbmarathon in 2:06:49‘. Seit heute bis noch zum 4. Oktober gibt es nun auch ein virtuelles Angebot vom VIVAWEST-Marathon, welches sogar für jeden kostenlos ist (mein Startgeld für den realen Lauf ließ ich mir nicht erstatten, sondern für den Marathon im nächsten Jahr anrechnen, der hoffentlich stattfinden darf). Ob ich wirklich den Marathon laufen werde, bezweifle ich, da ich dafür eigentlich nicht hinreichend trainiert bin, es ganz allein nicht dasselbe ist und GPS-Messungen die Strecke wohl unterschätzen, so dass es in Wirklichkeit in Ultramarathon würde.

Es gibt allerdings auch noch andere Angebote über 6 km, 10 km und 15 km sowie einen Halbmarathon. Vielleicht nehme ich alle davon wahr. Jedenfalls habe ich heute einen Halbmarathon absolviert (dabei bin ich vor allem dem östlichen Teil der „Dortmunder Stadtbezirksroute Brackel“ gegen den Uhrzeigersinn gefolgt). Die App, für die ich extra mein Smartphone mitschleppen musste, was ich sonst nicht mache, hat eine Zeit von 1:58:18 gemessen, was zu dem Zeitpunkt (gegen 14.15 Uhr) und für den ganzen heutigen Tag der 4. Platz war (von 8 Männern, während eine von vier Frauen bislang schneller lief als ich). Mit meiner Laufuhr habe ich übrigens eine etwas schnellere Zeit von 1:57:01 gemessen.

3 Gedanken zu „Virtueller VIVAWEST-Halbmarathon in 1:58:18

  1. „….Es gibt allerdings auch noch andere Angebote über 6 km, 10 km und 15 km sowie einen Halbmarathon. Vielleicht nehme ich alle davon wahr. “

    Machen Sie das, denken Sie an Ihre Familie / Kinder da Sie aktuell nicht ausreichend trainiert sind. Allein “ Run “ mit anderen Gleichgesinnten ist Sport, Spaß , dient der Gesundheit.

    Wir – die nicht trainierten – können eh nur davon träumen – altersbedingt – macht keinen Sinn jetzt mit Marathonlauf anzufangen. Wir sind froh wenn wir nach bis zu 4 Stunden wandern keine gesundheitlichen Probleme haben. Oder nach 60 km mit dem Fahrrad – ohne Motor – noch fit sind.

    Das muss reichen ! Ihnen weiterhin viel Erfolg mit dem Ehrgeiz !

    • Körperliche Bewegung ist in (fast) jeder Form gesund. Es muss nicht jeder Marathon laufen (was eher nicht so gesund ist im Gegensatz zum Training dafür). Kürzlich fuhr ich mal wieder Fahrrad und habe die höhere Geschwindigkeit genossen. Wandern und Spazierengehen sind auch schön. Viel Spass dabei!

  2. Pingback: Weitere virtuelle VIVAWEST-Läufe | Alexander Dilger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.