Olympiabeitrag in Athens Journal of Sports erschienen

Das ‚Diskussionspapier zur Austragung Olympischer Spiele in Deutschland‘ von Frau Linn-Brit Bakkenbüll (die inzwischen eigentlich Bade heißt) und mir ist heute nach Überarbeitung, doch unter dem ursprünglichen Titel „Willingness to Pay and Accept for Hosting Olympic Games in Germany“ offiziell erschienen in Athens Journal of Sports. Das ist keine Top-Zeitschrift, aber es gab einen wissenschaftlichen Begutachtungsprozess und ich musste nichts bezahlen, weder fürs Veröffentlichen an sich noch für Open Access, also den freien Zugang im Internet. Deshalb ist mir nicht klar, warum der Verlag auf „Beall’s List: Potential, possible, or probable predatory scholarly open-access publishers“ (siehe dazu ‚Aufnahme in Herausgeberkreis abgelehnt‘) steht. Vielleicht waren die Standards früher andere oder sind es noch für bezahlte Konferenzbeiträge. Jedenfalls bin ich froh, dass der Beitrag endlich in einer Zeitschrift veröffentlicht wurde, zumal der Aspekt mit den potentiellen Kompensationszahlungen für die Duldung sportlicher Großereignisse tatsächlich neu ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.