Dortmund gewinnt Geisterspiel gegen Schalke

Heute habe ich zum ersten Mal (bewusst, vielleicht vorher schon einmal nebenher in einem Lokal o. ä.) Sky Sport News HD geguckt. Denn dort wurden heute völlig frei (im Gegensatz zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit seinen Zwangsbeiträgen) fünf zeitgleiche Spiele der Fußballbundesliga ganz ohne Zuschauer im Stadion in einer Konferenzsendung gezeigt. Eigentlich interessiert hat mich nur das Spiel von Borussia Dortmund gegen Schalke 04, bei dem Schalke seinem Namen alle Ehre machte und 0:4 verlor. Meinen Glückwunsch an Dortmund!

Die Borussen behalten so immerhin die Chance, doch noch Bayern München den Meistertitel abzujagen. Allein schon deshalb lohnt sich die Fortsetzung der Bundesligasaison. Aber auch sonst begrüße ich es, dass nicht mehr alles ohne hinreichenden Grund verboten wird. Volle Stadien wären wohl tatsächlich immer noch zu riskant (und Stadionbesuche mit hinreichend Abstand lassen sich vermutlich leider nicht praktisch umsetzen), aber das Risiko für die jungen und regelmäßig getesteten Spieler ist überschaubar, während Millionen Fernsehzuschauer eine beliebte Freizeitbeschäftigung zurückgewinnen. Zum Brot kommen jetzt also auch wieder die Spiele hinzu, um das Volk ruhig zu halten, dem man seine Freiheiten größtenteils genommen hat.

2 Gedanken zu „Dortmund gewinnt Geisterspiel gegen Schalke

  1. Teile des Auslands reiben sich verwundert die Augen, wie schnell wir wieder mit der weltweit beachteten Bundesliga starten. Auch ansonsten gilt die Art und Weise, wie wir mit der Pandemie umgingen, als vorbildlich. Da schiebe ich gerne in den Hintergrund, dass die Lockerungen vielleicht etwas spät kommen.

    Mir braucht niemand mehr zu erzählen, wie fortschrittlich Länder wie die USA, UK oder auch die Niederlande seien. Die dortige relative Opferzahl spricht Bände.

    Ohne Adolfs Wahn wären wir heute die tonangebende Nation auf der Erde.

  2. Als Zwischenschritt zur Normalität würde ich vorschlagen, einmal 10.000 Zuschauer zu einem Spiel zuzulassen, wobei ein Teil an Bedürftige vergeben wird und ein Teil verlost wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.