Frohes neues Jahr(zehnt)!

Allen wünsche ich einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr(zehnt)!

„Wann beginnt das nächste Jahrzehnt?“ Beim Jahrhundert und Jahrtausend ist klar, dass sie am 1. Januar 2001 begonnen haben, weil es kein Jahr 0 gab. Dementsprechend beginnt das 203. Jahrzehnt nach Christus erst am 1. Januar 2021. Aber die Zwanziger Jahre beginnen morgen. Ein neues Jahrzehnt kann man also gleich zweimal feiern, morgen und in einem Jahr.

6 Gedanken zu „Frohes neues Jahr(zehnt)!

  1. Sehr geehrter Herr Professor Dilger,

    und wie ((fast)) immer haben Sie Recht mit dem Jahrzehnt.

    Ich wünsche auch Ihnen, Ihrer Familie und allen Bloglesern ein frohes neues JAHR!.

    Das Problem mit dem Jahrzehnt, -hundert, tausend ist am bestem im sog. Julianischen Datum (JD.) zu sehen, wie in der Astronomie im Einsatz.

    Die Beschäftigung mit Kalendern im Allgemeinen (und Zeit im Besonderen, auch geschichtlich) ist u.A. mein Hobby. Aber wenn gewünscht dazu mehr im aktuellen Jahr 2020.

    Nochmals: Happy new year!“

    Ernst

  2. Auch von meiner Seite alles Gute für das neue Jahr!

    Immer wenn man glaubt, es kann nicht schlimmer werden, kommt von irgendwo ein Lichtlein her …

  3. Den guten Wünschen schließe ich mich gern an, obgleich mir von Jahr zu Jahr weniger klar ist, was meine Mitbürger da eigentlich feiern oder zumindest freudig begrüßen. Nach meinen Erfahrungen werden die Folgejahre eigentlich immer schlimmer.
    Wir machen in der medizinischen Forschung z.B. erhebliche Fortschritte, haben aber kein Personal mehr für die Versorgung von Patienten und Heiminsassen, haben Probleme mit der Zulieferung gängiger Medikamente,
    wir beklagen den Aufwuchs von Bürokratie (Söder), steigern aber von Jahr zu Jahr die Regelungsdichte in Wirtschaft und Privat- Gesellschaft,
    wir schaffen mit Mobil G5 bessere Bedingungen für Industrie 4.0, an deren Vernichtung wir andererseits arbeiten. Fortsetzung ins Unendliche möglich.
    Wo bleiben jetzt die guten Nachrichten, auf die z.B. der „Focus“ so großen Wert legt ?
    Eine gute Nachricht ist, dass (noch selektive Wahrnehmung) die Baden-Württemberger zum Jahreswechsel weniger Feuerwerk benutzt haben als früher, wohingegen das auf die NRW-ler leider nicht zutrifft (hier scheinen die Gene der Neandertaler noch mehr zu prägen).

    • Man feiert doch auch Geburtstag, selbst wenn man lieber noch jünger bliebe (aber die Alternative zum Älterwerden ist nicht ewige Jugend, sondern der Tod). Man darf sich doch auch oder gerade dann eine schöne Zukunft wünschen, wenn sie wahrscheinlich schlechter wird, woran unsere Politiker großen Anteil haben.

      Die Neandertaler hatten kein Feuerwerk und friedliches Feuerwerk war auch bei diesem Jahreswechsel nicht das Hauptproblem, sondern einerseits Gewalttäter (siehe „Polizist nach Angriff notoperiert – Linksextreme als Täter vermutet“) und andererseits ohnehin schon verbotene Himmelslaternen (siehe „Affenhaus niedergebrannt: Verbotene Himmelslaternen schuld an Inferno? Mögliche Verursacher melden sich“).

      • Ein großes Problem in unserem Zusammenleben ist der Umstand, dass unter dem Deckmantel hehrer Ziele (Brauchtum, Kampf gegen Klimawandel und Globalisierung, Verteilungsungerechtigkeit, Selbstverwirklichung) dem Anarchismus (unzutreffend als „linksgrüne Gesinnung“ bezeichnet) und zumindest dem sozial unverträglichen Umgang mit Rechtsgütern immer mehr Freiraum gewährt wird. Das wird in diesen Tagen besonders deutlich.

  4. Hallo und guten Morgen sehr geehrter Herr Professor Dilger,

    Danke für die guten Wünschen zum Jahr 2020 und gleichzeitig 20. Jahrzehnt.

    Die wir hiermit sehr herzlich erwidern, Ihnen und Ihrer Familie, bleiben Sie gesund und uns verbunden.

    Ihr Bernd Müller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.