Diskussionspapier zu Begutachtungsverfahren

Heute ist nach dem ‚100. Diskussionspapier des Instituts für Organisationsökonomik‘ im Januar für den Februar das 101. erschienen mit dem Titel „Begutachtungsverfahren nach Zahl, Gewichtung und Fehlern der Gutachten“. Die Zusammenfassung lautet:

Begutachtungsverfahren werden analysiert anhand der Zahl der Gutachten, der Entscheidungsregel bei abweichenden Gutachtenempfehlungen und den Annahme- und Ablehnungsfehlern der Gutachten. Begutachtungsverfahren können grundsätzlich strenger oder lockerer sein, was entsprechend zu weniger fehlerhaften Annahmen oder Ablehnungen führt.

2 Gedanken zu „Diskussionspapier zu Begutachtungsverfahren

  1. Pingback: Diskussionspapier zu wissenschaftsinternen Gutachten | Alexander Dilger

  2. Pingback: Call von Hochschulmanagement zu Corona-Pandemie | Alexander Dilger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.