Manfred Eigen gestorben

Bereits vorgestern, am 6. Februar 2019, ist Manfred Eigen im Alter von 91 Jahren gestorben. Schon im Alter von 40 Jahren erhielt er den Nobelpreis für Chemie, weil er mit Kollegen extrem schnell ablaufende (bio)chemische Reaktionen untersucht hatte. Mit ihm verbindet mich dieselbe Schule, das Gymnasium am Ostring in Bochum, welches 2010 von der Stadt geschlossen wurde (obwohl bei einem Bürgerentscheid 70 Prozent dagegen stimmten, doch das nötige Quorum wurde nicht erreicht). 1986 durfte ich ihn dort persönlich kennenlernen. Er war ein großer Wissenschaftler, der sich neben der Chemie auch mit der (vor)biologischen Evolution befasste. Er erhielt zahlreiche weitere Preise und Ehrungen (siehe Wikipedia), gründete zwei Unternehmen und war Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.