Heinz Grossekettler gestorben

Gestern ist Heinz Grossekettler im Alter von 79 Jahren gestorben. Er war von 1975 bis 2007 Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (siehe sein Profil dort und Wikipedia), anfangs für Industrieökonomik und seit 1979 für Finanzwissenschaft. Bis zuletzt blieb er der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät eng verbunden. Von 1989 an war er im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums der Finanzen, von 2003 bis 2006 als dessen Vorsitzender. Als Ordoliberaler warnte er bereits 1992 vor der Wirtschafts- und Währungsunion (siehe „Memorandum führender deutscher Wirtschaftswissenschaftler zur Währungsunion vom 11. Juni 1992“), wobei alle Befürchtungen bis auf hohe Inflation eingetreten sind. Seine Stimme wird fehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.