Trump will Verbot von Mittelstreckenraketen aufkündigen

Donald „Trump will Atomwaffen-Abkommen beenden“, und zwar konkret den 1987 geschlossenen INF-Vertrag (wegen „Intermediate Range Nuclear Forces“) bzw. Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme, der landgestützte Mittelstreckenraketen (einer Reichweite von 500 bis 5.500 km) mit (potentiellen) Atomsprengköpfen verbietet. Die USA und die NATO werfen schon länger Russland vor, gegen diesen Vertrag zu verstoßen und Mittelstreckenraketen vom Typ SSC-8 (bzw. russisch 9M729) aufzustellen. Die Kündigungsdrohung dient deshalb im günstigsten Fall dazu, Russland wieder zur Einhaltung des Vertrages zu bewegen. Andernfalls können die USA hinsichtlich Mittelstreckenraketen mit Russland oder auch China mithalten. Allerdings wirft auch umgekehrt Russland der NATO einen Bruch des Abkommens vor, was zumindest formal korrekt ist wegen des gegen den Iran gerichteten Raketenabwehrsystems in Rumänien, welches auch atomar bestückt werden könnte. Vielleicht ist Russland ein Ende des Abkommens sogar ganz recht (siehe „Mit ein wenig Hilfe aus dem Weißen Haus“).

Wenn es zu einem neuen Wettrüsten mit Mittelstreckenraketen kommt, ist das insbesondere für Europa einschließlich Deutschland von Nachteil, da wir das wesentliche Ziel solcher Raketen aus Russland wären, die von der NATO bzw. den USA ebenfalls hier stationiert würden und eine nur kurze Vorwarnzeit haben. Besser wäre eine politische Lösung, bei der wir jedoch mangels militärischer Stärke keine relevanten Verhandlungspartner sind. Wir sind auf die USA angewiesen, ohne uns wirklich auf sie verlassen zu können oder bei solchen Entscheidungen auch nur gefragt zu werden. Die ‚Bundeswehr soll sich wieder der Verteidigung widmen‘, wodurch Deutschland und Europa sicherer und die außenpolitische Verhandlungsposition stärker würde, und zwar sowohl gegenüber den USA als auch Russland. Mittelfristig wäre es ohnehin am besten, Russland wieder näher an den Rest Europas heranzuführen. Wir müssten gar keine Gegner sein und könnten viele Probleme gemeinsam besser lösen.

7 Gedanken zu „Trump will Verbot von Mittelstreckenraketen aufkündigen

  1. Der Spruch „Die Bundeswehr soll sich wieder der Verteidigung widmen“ ist ein frommer Bibelspruch. Wir können uns nicht verteidigen. Wir haben noch nicht mal ein Löschflugzeug für einen Waldbrand.
    Deutschland müsste ein erklärtes Land werden für humanitäre Hilfe im Kriegsfall. Lebensmittelversorgung, Medikamentenversorgung, Kleider, Wasser, die komplette Logistik. Da könnten wir auch den Russen mal helfen, wenn Not am Mann ist. Das wäre die beste Waffe, unser Land zu schützen.

    • Deutschland kann sich tatsächlich nicht mehr alleine verteidigen, aber es könnten zumindest wieder dazu beitragen. Eine bessere Politik ist möglich. Humanitäre Hilfe macht auch Sinn, aber dafür braucht man keine Bundeswehr.

    • Die Bundeswehr wird seit langem mit zusätzlichen Aufgaben überfordert, ohne dass ihr zusätzliches Geld bereit gestellt wird. ABER seit Flinten-Uschi Verteidigungsminister ist, gerät die Lage, auch Dank dem bullshit von „Frauenquote“ und „political correctness“ außer Kontrolle.

      Merkel ist der schlechteste Regierungschef, den die Bundesrepublik Deutschland je hatte. UvdL könnte sie allerdings noch toppen… 😦 😦 😦

      • Frau von der Leyen wird nicht mehr Bundeskanzlerin. Sie sollte allerdings auch nicht länger Verteidigungsministerin bleiben, sondern von einer kompetenteren Person abgelöst werden, der es tatsächlich um die Verteidigung geht.

      • Na dann wird es eben Merkels kleine Schwester, die saarländische Brillenschlange…(jetzt regt sich derMoralWaechter bestimmt wieder wegen der „Beleidigung“ auf…).

      • Das halte ich tatsächlich für möglich, doch sie würde sich nicht lange halten können. Von daher ist jeder und jede andere besser als Frau Merkel. Eine Amtszeitbegrenzung könnte diese Problematik auch für die Zukunft lösen.

  2. Pingback: INF-Vertag ist ausgelaufen | Alexander Dilger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.