Externe Promotion

Heute hatte Frau Ass. jur. Dipl.-Kffr. Ute Schottmüller-Einwag ihre Disputation und hat dabei ihre Dissertation in Buchform mit dem Titel „Abfindungsobergrenzen für Vorstandsmitglieder: Wirkungen der DCGK-Empfehlungen“ verteidigt. Dabei geht es um die Empfehlungen zu Abfindungsobergrenzen in Ziffer 4.2.3 Absatz 4 Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK). Die meisten, aber längst nicht alle Aktiengesellschaften erklären, diesen Empfehlungen zu entsprechen und nicht mehr als zwei Jahresgehälter oder bei kürzerer Restlaufzeit des Vertrages entsprechend weniger als Abfindung zu zahlen, wenn ein Vorstandsmitglied ausscheidet. Wenn dieser Fall tatsächlich eintritt, halten sich aber viele Unternehmen nicht daran. Frau Schottmüller-Einwag hat das die letzten fünf Jahre als externe Doktorandin neben Beruf und Familie theoretisch wie empirisch umfangreich untersucht, wofür sie heute mit sehr guter Note promoviert wurde. Meinen Glückwunsch!

Ein Gedanke zu „Externe Promotion

  1. Pingback: Stellungnahme zu neuer Abfindungsregel im Deutschen Corporate Governance Kodex | Alexander Dilger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.