Silvesterlauf mit Sophia

Heute bin ich zum vierten Mal den ‚Silvesterlauf von Werl nach Soest‘ gelaufen, zum dritten Mal mit dem ‚Baby-Jogger‘ und zum ersten Mal mit unserer Tochter Sophia, da Fabian diesmal nicht wollte und meine Frau nicht konnte (dafür sind beide mit dem Auto von Werl nach Soest gefahren, was die Rückreise erleichterte). Netto brauchte ich genau 75 Minuten, also 5 Minuten pro Kilometer (brutto, also vom Startschuss statt vom Überschreiten der Ziellinie an, waren es 1:16:48, siehe hier). Das war wohl mein schnellster Lauf mit Baby-Jogger, wobei nicht klar ist, wie lange ich ihn oder gar den ‚Zweite[n] Baby-Jogger für zwei‘ noch werde nutzen können. Gestern habe ich übrigens für unseren normalen Kinderwagen ein Trittbrett („Buggy Board Mini (Basic) von Lascal schwarz“, vor Ort im Geschäft sogar noch etwas günstiger als im Internet) gekauft, so dass Fabian stehend mitfahren kann.

Persönlich war 2016 sehr schön für uns. Politisch kann 2017 eigentlich nur besser werden. In jedem Fall wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2017.

3 Gedanken zu „Silvesterlauf mit Sophia

  1. 2016 wurden dem linken Establishment deutlich die Zähle gezeigt:
    Brexit, Trump-Sieg, Hofers beinahe Sieg, No beim Italien-Referendum.
    Merkels „Gäste“ bringen auch Terror, Tod, Kriminalität, Sozialbetrug und sexuellen Missbrauch.
    Griechenland kommt nicht auf die Füße, Italien steht vor dem Abgrund, die Euro-Finanzkrise ist nicht besiegt.

    2017 bietet große Chancen, dass der Wind sich weiter dreht:
    Zu den Wahlen in Frankreich und Holland treiben Le Pen und Wilders die Etablierten vor sich her.
    Bekommt Merkel einen großen Dämpfer oder verliert sie bei den Bundestagswahlen sogar ihre Macht? Stoppt Trump TTIP und die Unterstützung für die „Rebellen“ in Syrien und einigt sich mit Putin auf ein gemeinsames Vorgehen gegen den IS?

    Wenn bei der Bundestagswahl die SPD unter 20% und die CDU/CSU unter 30% fällt, kann es keine Große Koalition mehr geben. Für Rot2Grün reicht es dann auch nicht, für Schwarz-Grün sowieso nicht. Dann wird es zu irgendeiner 3er Koalition kommen, die möglichst instabil ist. Je mehr diese Politiker mit sich selbst beschäftigt sind, desto besser! Nur eine starke AfD (20%+) kann das Establishment thematisch vor sich hertreiben.

    Wir stehen an Anfang einer Zeitenwende.
    Es liegt an uns, was daraus wird! Glück auf allen hier!!!

    • Aus meiner Sicht sind die realen Probleme 2016 deutlich größer geworden, sowohl in Deutschland als auch Europa und in der Welt. Deswegen werden jetzt auch Alternativen gewählt wie die AfD in Deutschland und Donald Trump in den USA oder wird für diese gestimmt wie in UK und Italien. Damit sind die Probleme aber noch nicht gelöst. Wir wissen z. B. noch nicht, wie sich Präsident Trump verhalten wird oder der Brexit abläuft. In der AfD gibt es sehr schillernde Personen und sie müsste sich viel breiter und kompetenter aufstellen, um ihr Wählerpotential weiter auszudehnen, damit spätestens 2021 Frau Merkel endlich abgewählt werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s