Bankenstresstests ohne echten Stress

„Europas Großbanken sind überwiegend solide aufgestellt“, meint die Europäische Bankenaufsicht (EBA) nach ihren jüngsten Stresstests. Das ist aber wohl eher das politisch erwünschte Ergebnis, zu dessen Erreichen der simulierte Stress entsprechend niedrig angesetzt wurde. Das Schrumpfen der Wirtschaft um 1,2 und 1,3 Prozent in zwei Jahren wäre eine Rezession, aber noch keine ernsthafte Krise. Ein chaotisches Zerbrechen des Euro würde z. B. keine Bank ohne massive Staatshilfen überleben. Auch eine italienische Staatsinsolvenz dürfte sehr viele Banken mit in den Abgrund reißen. Selbst ein Anstieg des Zinsniveaus auf früher übliche Werte dürfte viele Schuldner und damit auch Banken überfordern, während die gegenwärtigen Null- und Negativzinsen auf Dauer nicht nur das Geschäftsmodell der Banken untergraben, sondern auch der Realwirtschaft mehr schaden als nutzen. So haben Politik und EZB einen Teufelskreis geschaffen, aus dem es wohl kein Entrinnen ohne echten Stress mehr gibt.

2 Gedanken zu „Bankenstresstests ohne echten Stress

  1. Erst werden die Menschen mit Niedrigzinsen in die Schuldenfalle gelockt und dann werden die Zinsen wieder angehoben. Ein jahrhundertealter zynischer Trick zur Beschleunigung der Enteignung privater Vermögen.

  2. Ob Banken in anderen europäischen Staaten solide sind oder nicht, interessiert mich nicht! Ich will nicht für sie haften, auch nicht auf dem Umweg über die EZB! Als Mitglied einer genossenschaftlichen Bank zahle ich bereits in den Rücklagenfonds ein, der R&V-Banken nach dem Solidaritätsprinzip absichert. Wer bei Großbanken spekuliert, sollte das Risiko selbst tragen, nicht der Staat und auch nicht die Kunden anderer Banken!

    Der EZB-Chef Draghi ist als Italiener an die Weichwährung Lire gewöhnt. Das wollen Deutsche nicht! Und als Ex-Manager von Goldman Sachs kennt er sich mit Betrug aus. Das wollen wir noch weniger!!!

    Merkel muss weg! Die EU-Zentralisten Juncker und Schulz ebenso, genau wie EZB-Draghi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s