Samsung Galaxy S6 gekauft

Heute wurde mir mein neues Smartphone geliefert, welches ich Montag bestellt hatte. Es handelt sich um ein Samsung Galaxy S6 in schwarz mit 32 GB Speicher. Es ist ein größerer Sprung, da ich bis jetzt ein Samsung Galaxy S2 genutzt habe, welches ich von meiner Frau übernahm. Der Sprung zu diesem meinem ersten Smartphone von einem normalen Mobiltelefon war jedoch noch größer. Zuletzt war der Speicherplatz voll und ich konnte z. B. nicht mehr WhatsApp aktualisieren und damit nutzen. Das sollte die nächsten Jahre kein Problem mehr sein. Wie viel man doch zu zahlen bereit ist, um umsonst Nachrichten schreiben zu können…

4 Gedanken zu „Samsung Galaxy S6 gekauft

  1. Nichts ist umsonst! Auch WhatsApp lässt sich gut von der Weitergabe der Datenflüsse bezahlen. Außerdem werden die Daten an Server in die USA weitergeleitet. Hoch lebe der Große Bruder. Weshalb bieten deutsche Raiffeisenbanken ein solches System nicht an, damit alle Daten auf deutschen Servern landen und sicher nicht ausspioniert werden.

  2. Es ist für mich immer der Horror, den Windows eine neue Generation heraus bringt. Dann ist alles was ich kann veraltet und ich muss mir vieles neu aneignen. Je älter man wird, desto schwerer fällt es. Ob die Industrie daran denkt…….???

  3. Wie ich gehört habe, hängen auf manchen websites die Preise vom browser und der hardware ab. Wer mit IPhone6 drauf ist bekommt höhere Preise angezeigt als Samsung Besitzer.
    Martkwirtschaft at its best

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s