Eigen- statt Fremdwerbung

Erneut habe ich für diesen Blog die ‚Werbefreiheit verlängert‘, auch wenn das inzwischen 30 Euro kostet. Dafür bleiben Sie auch weiterhin von kommerzieller Werbung verschont. Parteipolitische Werbung gibt es hier ebenfalls nicht mehr, aber gelegentlich Eigenwerbung für Aktivitäten von mir. So kündige ich bereits für morgen einen Beitrag über die geplanten Euro-Kritiker e. V. i. G. an, die Ihnen jetzt schon bei Facebook gefallen oder denen Sie bei Twitter folgen können.

Ein Gedanke zu „Eigen- statt Fremdwerbung

  1. Dann einfach mal an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, nicht nur für die Arbeit mit diesem interessanten und gewinnbringenden Blog, sondern auch für die Zusatzinvestition für die Werbefreiheit!

    Ich für mich kann sagen, dass ich ein überschaubar großes Webebanner akzeptabel fände, dennoch ist es so natürlich schöner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s