McFIT und Finisher Club

Heute habe ich ein Probetraining bei McFIT in Dortmund-Aplerbeck absolviert. Ein zweites Training innerhalb von acht Tagen ist ebenfalls kostenlos. Danach kostet eine Mitgliedschaft 19,90 Euro pro Monat bei einer Vertragslaufzeit von einem Jahr. Außerdem sind dann für die Aktivierung der Mitgliedskarte 19 Euro zu bezahlen, obwohl ich heute schon solch eine Karte bekommen habe und diese bei Nichtinteresse kostenlos behalten darf. Rabatte scheint es immer nur kurz vor Weihnachten zu geben. Dabei ist der Preis ohnehin günstig, wenn man häufig hingeht, während die Fitnessstudios davon leben, dass viele Menschen sich anmelden und dann kaum oder gar nicht mehr kommen (siehe „Paying Not to Go to the Gym“). Ich bin auch noch unschlüssig. Das Studio ist okay, doch mir könnte die Zeit oder auch Kraft fehlen. Einerseits brauche ich einen Ausgleich zum Laufen und möchte auch andere Muskelgruppen trainieren, andererseits ist das Marathontraining schon sehr zeitintensiv und kräftezehrend. Vielleicht bleibe ich vorerst beim Schwimmen.

Außerdem habe ich mich heute beim Finisher Club angemeldet. Die Basismitgliedschaft kostet nichts, kann jedoch bei der Anmeldung zu Laufveranstaltungen Vorteile bringen. Außerdem kann ich über meinen ChampionChip auch noch eine Laufreise zum Mallorca-Marathon gewinnen, obwohl dieser für mich zeitlich ungünstig liegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s