Eduard Schewardnadse ist tot

Heute ist Eduard Schewardnadse im Alter von 86 Jahren verstorben (siehe z. B. diesen Nachruf). Er hatte neben Michail Gorbatschow (siehe ‚Gedenken an den Aufstand des 17. Juni‘) ganz wesentlichen Anteil an der Reform der Sowjetunion, dem Ende des Kalten Krieges und der deutschen Wiedervereinigung. Später war er noch Präsident Georgiens, bis er wegen Massenprotesten friedlich die Macht abgab. Ein großer Staatsmann ist tot und ich wünsche Georgien wie Russland Frieden und Demokratie.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.