Grundgesetz wird 65

Heute vor 65 Jahren, am 23. Mai 1949, wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ausgefertigt und verkündet, um dann um Mitternacht in Kraft zu treten. Zuvor hatten alle Bundesländer bis auf Bayern, da es mehr Föderalismus wünschte, zugestimmt. Der Freistaat hatte jedoch auch seine bedingte Zustimmung erklärte, falls mindestens 2/3 der Länder zustimmen. Das Grundgesetz ist zwischenzeitlich 59 Mal geändert worden, also fast jedes Jahr einmal, wobei es zumindest aus meiner Sicht nicht wirklich besser wurde (und weniger förderal). Deshalb bin ich auch dafür, das Grundgesetz noch möglichst lange zu behalten (siehe ‚Braucht Deutschland eine neue Verfassung?‘), wie auch die Bundesrepublik Deutschland erhalten und nicht zerstört werden sollte, etwa durch einen Eurosuperstaat.

Ein Gedanke zu „Grundgesetz wird 65

  1. Pingback: 70 Jahre Grundgesetz | Alexander Dilger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.