Neue Freisprecheinrichtung

Gestern habe ich mir die Freisprecheinrichtung Jabra Cruiser II gekauft, um sie heute in Betrieb zu nehmen. Sie funktioniert sehr einfach und gut (abgesehen vom Anschließen eines zweiten Geräts). Vor allem kann ich eine Freisprecheinrichtung gut gebrauchen, da ich jetzt sowohl sehr viel mehr telefoniere als auch fahre im Vergleich zu der Zeit vor meinem Engagement bei der Alternative für Deutschland. So lässt sich die Fahrzeit besser nutzen und bleibt vor und nach der Fahrt mehr Zeit für andere Aktivitäten oder auch noch mehr Telefonate. Im Übrigen habe ich jetzt insgesamt fünf Telefone: Festnetz und mobil privat, Festnetz und mobil (mit Flatrate, die ich vorher nie brauchte) extra für die Partei sowie einen Büroapparat. Wenn ich nicht ans Telefon gehe, dann telefoniere ich vermutlich gerade auf einer der anderen Leitungen.

4 Gedanken zu „Neue Freisprecheinrichtung

    • Abhörsicher war vorgestern – mit der Wählscheibe, wäre doch nicht schlecht, wenn die Mitarbeiter von BND und MAD auf diese Weise argumentativ überzeugt werden, am 22.9. die AfD zu wählen. Vielleicht gibt es sogar bei der National Security Agency Agenten mit deutscher Staatsangehörigkeit – alles potenzielle Wähler.

  1. Pingback: Superdienstag | Alexander Dilger

  2. Pingback: Fahrt nach Greifswald | Alexander Dilger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s